Brá (19), Düsseldorf, escort model     Anruf

Brá 19 Jahre, escort Düsseldorf

Brá "...Fetisch,Sex in der Badewanne"

Kontakt

Tel.-Nr. Nummer
Stadt/Land: Düsseldorf / Nordrhein-Westfalen
Zuletzt gesehen: Gestern in 20:15
Incall/Outcall: Outcall
Sprachen: Englisch, Portugiesisch
Piercings: No
Privater Bereich: Getrimmt
Parking: Ja
Dusche vorhanden: Ja

Treffen

Ich bin gesellig und fröhlich. Tanzen , reiten und seex naturlich.....

Persönliche Infos & Bio

Grösse: 178 cm
Gewicht: 43 kg / 95 lbs
Alter: 19 yrs
Lieblingszitat: habe nicht wirklich welche
Typ: Czech
Ich biete meinen Service für: Will Nutten
Brust: du wirst
Augenfarbe: grün
Parfüms: Jean-Marc Sinan
Orientierung: Bisexuell

Escortservice Details:

Honig Massage
Hot Stone Massage
Latex/Gummi
Fisting
Wachsspiele
Erotic massage
Squirting
Handjob
NS passiv
Rollenspiele
Busenerotik (spanisch)
Deepthroating
AV aktiv
Natural oral
Scat (receive)
Bondage Düsseldorf
Rimming (receive)
Strap on

Preis

ZeitIncallOutcall
Schneller 50 eur
1 Stunde 220 eur
Plusstunde 130 eur 160 eur + Outcall Travel Fee (Taxi)
12 Stunden 900 eur
24 Stunden

Ich bin: Easy going Chick vertraut nicht, dass irgendjemand meine eigene kleine Welt hat, aber will jemanden, der extra drin ist, wie Strand, Filme, Essen gehen, Essen gehen.


Bewertungen

5 rezension

Tolstoy
gepostet | +1 |

Brá trug ein schönes, passendes Set weißer Dessous. Strümpfe, Strapse, Höschen und BH und ein schönes Paar High Heels. Sie war sehr scharf darauf, mich zu küssen. Sie küsst wie ein Liebhaber und genießt jede Sekunde davon. Nach meiner Dusche ging es direkt zur Sache. Ich stand da und drückte unsere Körper aneinander, während wir uns küssten und ich glitt mit meiner Hand in ihr Höschen, um ihre Nässe zu spüren. Sie war auf jeden Fall sehr eifrig! Nackt ausgezogen, weiter geküsst und wir fielen uns auf sehr reale Weise in die Arme, alles schien wie selbstverständlich zu fließen. Sie nahm mich zuerst in den Mund und lutschte meinen Schwanz ganz langsam, mit viel Augenkontakt und aufmunternden Geräuschen. Ich wäre so geblieben, wenn ich nicht mehr erleben wollte.Sie war bereits sehr feucht, und die Art, wie sie meinen Kopf hielt und mich genau dahin dirigierte, wo sie mich haben wollte, war Hinweis genug, dass sie sich amüsierte. Es dauerte nicht lange, bis sie flüsterte, dass sie ficken wollte. Weiter mit dem Kondom und rein in ihre nasse Fotze. Eine sehr schöne Passform und sie bewegte sich schön gegen mich, als sie anfing, mich fester zu halten und ihre Lippen stöhnend fest gegen meine drückte. Ich beschleunigte das Tempo und sie kam mit einem kleinen Aufschrei und entspannte ihren Körper unter meinem. Das fühlte sich fantastisch an. Bráhat die Action nach einer Weile mit ihr oben und diesen schönen Titten in meinem Gesicht wieder gesteigert. Sie ritt mich wunderschön, bis ich abspritzen wollte. Ich sagte ihr, dass ich auf ihr hübsches Lächeln und in ihren Mund kommen wollte, und sie sprang ab, um sich eifrig auf ihren Knien auf dem Boden zu positionieren. Ich riss das Kondom ab und sie sah mir direkt in die Augen, mit herausgestreckter Zunge lächelnd. Ich kam auf ihr Gesicht und es tropfte in ihren Mund, woraufhin sie meinen Schwanz in ihren offenen Mund nahm und ihn schön und langsam lutschte, wodurch meine Knie sehr weich wurden. Dies ist eine sensationelle Frau und die Zeit und das Geld wert. Wir unterhielten uns am Ende und sie zeigte mir einige ihrer Arbeiten, sie ist Künstlerin und hat einige wunderbare Talente für Bildhauerei. Diese Frau wird in allem, was sie tut, weit kommen. Sexy, intelligent und künstlerisch. Wir verstanden uns wirklich gut, und sie nahm mir das Versprechen ab, sie bald wiederzusehen.

Waft
gepostet | +1 |

Wir sprachen zum ersten Mal über ein Treffen in Chicago im Februar, aber die Umstände führten dazu, dass die Dinge scheiterten. Es stellte sich heraus, dass ich im folgenden Monat in den Urlaub nach New York fuhr, also beschlossen wir, uns stattdessen dort zu treffen. Nach einigem Bemühen, ein Hotel für uns zu finden, trafen wir uns in einem Hotel in Midtown Manhattan. Sie sah toll aus in ihren High Heels, ihrem weißen Hemd und ihrer schwarzen Hose. Wir haben viel Zeit damit verbracht, über New York zu sprechen. Sie erwies sich in vielerlei Hinsicht als charmant, als wir uns unterhielten. Noch wichtiger war jedoch, dass ich in dieser Woche Geburtstag hatte, und sie kaufte mir ein Geschenk, teils zur Feier, teils als Dank für meine Bemühungen, diese Einrichtung hinzubekommen. Es war auch ein sehr schönes Geschenk. Sie war äußerst großzügig und freundlich, was die Erfahrung auch ohne die intimeren Teile unglaublich machte. Dafür bin ich dankbar.

Tammy
gepostet | +1 |

Begrüßt von einer freundlichen Rezeptionistin, die mir mitteilte, dass eine Doppelbuchung vorgenommen wurde und dass Brá etwas spät kommen würde. Wurde in ein Zimmer geführt. Nach kurzer Zeit in ein anderes Zimmer gebracht und gefragt, ob ich nicht Lust hätte, etwas Zeit mit anderen Mädchen zu verbringen. Wurde der Reihe nach Maria und Isobella vorgestellt, die sich beide vorstellten und mir einen Kuss gaben. Beide waren umwerfend, aber ich hatte mich auf Brá festgelegt, also beschloss ich zu warten. Etwa 15 Stunden später kam sie herein und ich fühlte mich, als wäre ich in den Himmel gekommen. Was für ein Hingucker. Formalitäten wurden erledigt und wir kamen dem Grund meines Besuchs näher. Sie wirkte recht schüchtern und unsicher. Ihr Englisch war nicht brillant, aber was zum Teufel, ich habe mich nie für ein müßiges Geplauder entschieden. Wir fingen an, uns zu küssen, aber das war nicht leidenschaftlich und keine Zungen. Meine Hände begannen zu wandern, nur um mir zu sagen, dass sie Finger nicht mag.Sowohl No-Tounge als auch No-Fingers waren enttäuschend, da diese Teil eines GFE sind. Sie fragte dann, was ich mochte (dumme Frage) und sie fing an, ein BBBJ durchzuführen. Nicht schlecht, aber hatte ich jemals einen schlechten!. Ich ging auf sie runter, aber wegen (nicht sicher, wie ich es beschreiben soll) konnte ich nicht "in Gang" kommen. Nach einer Weile bat ich sie, ein Kondom anzuziehen, da ich "bereit für den Eintritt" war. Sie tat dies, dann fuhr sie mit BJ fort, gefolgt von Schmierung. Ich bestätigte, dass ich im Mund fertig werden konnte (überraschend, weil Zungen verboten waren) und ich trat mit allen 4 in sie ein. Seltsamerweise dachte ich, ich sollte vorsichtig sein, da sie ach so eng war. Leider hielt ich aufgrund der Enge nicht lange aus, zog das Kondom heraus und entfernte es. Zu langsam, mein Samen wurde auf diesen wunderbaren Brüsten abgelagert. Ein paar Minuten verbrachte ich mit dem Aufräumen, dann mit müßigem Geplauder. Ich habe einen wirklich guten Besuch gemacht, aber rückblickend hat das vielleicht mehr mit ihrer Schönheit zu tun. Ich habe nein gesagt, sie noch einmal zu besuchen . Nachdem ich jetzt Zeit mit 2 Damen von HoD verbracht und Juliet, Maria und Isobella getroffen habe, warum dann zu demselben Mädchen zurückkehren. Werde bald wiederkommen, und es ist ein Wurf (wie die Schauspielerin zum Bischof sagte) zwischen Julia und Maria. Ich traf Juliet bei meinem ersten Besuch, als ich in der Küche wartete, und sie schien eine lustige Frau zu sein, also denke ich, dass sie es sein wird. Sie kann nicht wieder 1. Reserve sein.

Testator
gepostet | +1 |

Ich hatte ein kleines Problem damit, Aubrey zu treffen, aber als ich darüber hinweg war, hat sich das Warten gelohnt. Sie arbeitet in einer Wohnung in Parma, die sie sich mit anderen Anbietern teilt. Würde ich sie wiedersehen, kannst du darauf wetten, dass ich es tun werde.

Timothy
gepostet | +1 |

Sie ist sicher ein sehr attraktives Mädchen. Freundlich und geschäftsmäßig. Nicht so sehr der freie Fluss wie andere.Aber ich habe die Zeit mit ihr sehr genossen.

XXX XXX XXX XXX